Über Uns - About Us
So kamen wir zum Papillon / Phalene

 Auf dieser Seite möchte ich ein bisschen über mich erzählen.

 

Meine Familie hatte schon immer Hunde. Ich bin mit verschiedensten Rassen und Größen aufgewachsen. Wirklich vom "Mini-Yorkshire" bis zum Berner Sennenhund. Deshalb ist es für mich auch unvorstellbar ohne Hund.

Meinen ersten "eigenen" Hund bekam ich mit 14. Das war mein Yorkshire "Bobby". Bobby war sehr gelehrig und gehorchte aufs Wort. Für ihn brauchte ich nie eine Leine. Er liebte es sich in (Hand-)Taschen zu legen.

Schweren Herzens mußten wir ihn am 01. Mai 2001 aufgrund schwerer Herz-Kreislauf Probleme einschläfern lassen.

 

Als Bobby nicht mehr da war, beschäftigte ich mich zur Ablenkung mit der Münsterländer Hündin meiner Eltern. Mit Nina ging ich regelmäßig auf den Hundeplatz zur Unterordnung. Das machte uns beiden sehr viel Spaß.

 

2004 kam dann der Wunsch endlich wieder einen eigenen Hund zu haben. Durch Zufall trafen wir eine Familie die gerade einen "Unfallwurf" Chihuahua/Yorkshire Mixe hatte. Wir verliebten uns in die kleine Hündin und nahmen Ronja mit nach Hause.

Ronja entwickelte sich zu einer verschmußten und anhänglichen Hündin. Blieb aber sehr klein und zierlich. Für den Hundeplatz, wohin ich mit ihr wollte, war sie überhaupt nicht zu begeistern.

Deshalb machte ich mich auf die Suche nach einem "Hundeplatz geeigneten Hund", der aber nicht zu groß sein sollte.

Bei meiner Suche stieß ich immer wieder auf den Papillon. Diese Rasse war mir zu dem Zeitpunkt total unbekannt. Und doch gefielen mir die Bilder dieser gescheckten Hunde. Nachdem ich mich mehr über diese Rasse informiert hatte war klar - diese Rasse soll es sein.

Auf der Suche nach einem Papillon entdeckte ich zufällig eine Phalene Hündin. Es war Liebe auf den ersten Blick.

Und so zog im Oktober 2005 "Joy" bei uns ein.

(Ich danke Sandy Obrist für dieses Bild)

Ende 2005 kam dann der Wunsch auch mal eine Ausstellung zu besuchen. Auf der Suche nachTipps und Hilfe hierfür lernte Ich meine heutige Freundin Anja kennen.

Ihrer Unterstützung habe ich es zu verdanken das ich heute Aussteller und Züchter bin. Gemeinsam mit Anja haben wir uns 2006 die Papillon Hündin "Lexi" angeschafft. 

 Seit 2006 bin ich Mitglied im VK e.V. und habe den Zwingername "Magic Tears".

2007 erblickten unsere ersten Welpen das Licht der Welt.

Unsere Welpen wachsen bei uns mitten in der Familie auf. Sie haben von Anfang an Kontakt mit allen Familienmitgliedern.

Sobald die kleinen richtig laufen können gibt es Ausflüge in den Garten. Ebenso werden unsere Welpen frühzeitig ans Autofahren und natürlich an ein Halsband gewöhnt gewöhnt.

Es ist uns wichtig auch nach dem Auszug unserer Welpen noch Kontakt mit den neuen Besitzern zu halten.
Auf diese Art sind inzwischen schon einige sehr gute Freundschaften zustande gekommen.

 

Extras
 
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
Aktuelles
 
Unsere erfolgreichen Nachzuchten:

JCH "Magic Tears Gothic Geisha"
Dt. JCh "Magic Tears Feodora"
Dt, Ch "Magic Tears Big Girls dont cry"
Dt. Ch "Magic Tears Billie Jean"
Hinweis
 
Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright
© by Tanja Mennesclou
Kontakt
 
Mennesclou Tanja

76764 Rheinzabern

Tel. 0176/84620042

Magic-Tears@gmx.de
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=